Rekord-Teilnahme bei Blutspende-Aktion: Das Rote Kreuz sagt Danke!

212 Freiwillige beteiligten sich am 3. und 4. Dezember an der Blutspende-Aktion des Roten Kreuzes im Gemeindeamt. Damit wurde ein Rekordwert erreicht - erstmals zählte das Rote Kreuz über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Gleich 31 ErstspenderInnen ließen sich das erste Mal Blut "abzapfen".

 

Auch Bürgermeister Wolfgang Spitzbart und weitere Gemeindevertreter traten zum Aderlass an und gingen mit gutem Beispiel voran. Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes sagt allen SpenderInnen ein herzliches Dankeschön!

 

Weitere Infos zum Blutspenden gibt es hier.

 

Quelle: www.ohlsdorf.cc

5.12.07 13:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen